Termin

Titel:
Denkmal für die NS-Opfer in Oberpullendorf
Kalender:
Volkshochschule der Burgenländischen Roma
Datum:
02.05.2020 14:00 - 16:00
Autor:

Kapazität:
Unlimitiert
Teilnehmer:
Kopieren:

Beschreibung

Denkmal für die NS-Opfer in Oberpullendorf

Gondolipes than le NS-opferenge andi Uprutni Pulja

ImMai wird in Oberpullendorf - im Ortszentrum - eine Gedenktafel an die Opfer der NS-Diktatur enthüllt. Zur Gestaltung: Die Grundlage des Bildes ist ein Foto eines Roma Mädchens in Lodz. Lodz beziehungsweise das Vernichtungslager Chelmo ist der Ort, wo in der NS-Zeit 5007 österreichische Roma ermordet worden sind. Die meisten stammten aus dem Burgenland. Mehr als die Hälfte waren Kinder.

Unterhalb der Tafel wird, wie Emmerich Gärtner-Horvath angeregt hat, eine Plattform für Kerzen montiert. Der Text auf der Tafel ist nur ein Erstentwurf - mit einem QR-Code beziehungsweise dem Hinweis auf eine Website können die BesucherInnender Gedenkstätte weitere Informationen abrufen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.