Interreg

DREAM ROAD ONLINE OPENING EVENT

15 verschiedene Partner des Projekts DREAM ROAD starteten im Dezember 2020 mit einer Online-Eröffnungsveranstaltung. Die Roma Volkshochschule Burgenland startete ebenfalls im Dezember mit einem Workshop. Die Veranstaltungen bildeten den Auftakt für 30 Monate intensiver Zusammenarbeit im Bereich Roma-Empowerment in der gesamten Donauregion.

Das DREAM ROAD Projekt, das vom Interreg Danube Transnational Programme unterstützt wird, wird von 15 Partnern aus 10 Ländern der Donauregion umgesetzt. Roma sind in allen Ländern der Partnerschaft vertreten, wobei ihre Lebensweise und die Herausforderungen, mit denen sie konfrontiert sind, in den teilnehmenden Ländern sehr unterschiedlich sind.

DREAM ROAD erforscht und entwickelt das volle Potenzial der Communities und ihrer oft übersehenen Mitglieder, in der Überzeugung, dass eine sinnvolle Wirkung nur durch die Einbeziehung aller gesellschaftlichen Akteure erreicht wird. Das Projekt will die Bedeutung nicht nur von Bildung, sondern auch von Modernisierung und Digitalisierung in Roma-Siedlungen unterstreichen. Mit diesem Ziel wird das Projekt LEARNING LABs einrichten, um den Zugang zu verbessern und die Informations-, Funktions- und digitale Kompetenz zu erhöhen.

Die Veranstaltung war nicht nur für die Öffentlichkeit zugänglich, sondern auch für die Projektpartner, die die Projektaktivitäten und den breiteren Kontext der Projektumsetzung zusammenfassten und detailliert erläuterten. Von Anfang an hat die DREAM ROAD-Partnerschaft einen gemeinsamen Weg eingeschlagen, um die Leistungen und Erfolge im Bereich der Arbeit mit Roma in der gesamten Region hervorzuheben. Es ist wichtig, dass sich die Öffentlichkeit von negativen Darstellungen in den Medien in Bezug auf Roma abwendet und stattdessen die Erfolgsgeschichten von Menschen hervorhebt, deren Chancen nicht immer zu ihren Gunsten standen. "Es ist unmöglich, für Roma zu arbeiten, ohne sie in alle Phasen der Umsetzung einzubeziehen. Alles andere führt zu Misstrauen und Frustration."

Das Projekt DREAM ROAD – Danube REgion for improved Access and eMpowerment of ROmA Development startete am 1. Juli 2020 und wird am 31. Dezember 2022 enden.

Für weitere Informationen über das Projekt folgen Sie bitte dem untenstehenden Link:

http://www.interreg-danube.eu/approved-projects/dream-road

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.